GLANDIENALE
BEIJING
06/04 — 18/05
2018

  • contact

    Internal Affairs drawings

    Innere Angelegenheiten

    Zeichnungen auf Kohlepapier

    Die Zeichnungsserie Innere Angelegenheiten untersucht die Interferenz von zwei verschiedenen Fotoarchiven aus dem selben historischen Zeitraum. Ausgangsmaterial für die Zeichnungen sind Bilder aus dem geheimen Archiv der Staatssicherheit der ehemaligen DDR und zeitgleich entstandene Fotos aus privaten Familienalben von Mitarbeitern des Geheimdienstes. Ziel dieser zeichnerischen Gleichstellung von kollektiven und persönlichen Beobachtungen ist das Aufspüren und die Analyse von totalitären Ideologien im Privaten und die Frage danach, wie sich dieses Bildregime in die Banalitäten des Familienalltags eingeschriebenen hat.
    Die zeichnerische Dekonstruktion dieser Biographie erfolgt mit Hilfe von Kohlepapieren als einer Art Transferschicht, welche die fotografischen Vorlagen mit ihren gezeichneten Abbildern verbindet.

    internal_affairs_zeichnungen_2 internal_affairs_zeichnungen_5 internal_affairs_zeichnungen_7
    internal_affairs_zeichnungen_1 internal_affairs_zeichnungen_4 internal_coal_papers